Generalversammlung 2020

Liebe Schützenbrüder,

nachdem in diesem Jahr bereits sämtliche Veranstaltungen des Schützenvereins der Corona-Pandemie zum Opfer fielen, wird nun auch die Generalversammlung in diesem Jahr nicht stattfinden können.

Die allgemeine Situation, mit  wieder steigenden Infektionszahlen und nicht zuletzt mit Blick auf die Gesundheit unserer Mitglieder, haben uns verlanlasst die Versammlung bis auf Weiteres zu verschieben.

Mit unserem Schreiben vom 13. Oktober 2020 haben wir die Mitglieder informiert, dass die Versammlung nicht wie gewohnt stattfinden wird. Hier noch mal zum Nachlesen das Schreiben mit der Absage und einen Jahresrückblick 2020:

Absage und Jahresrückblick 2020

Wir wünschen euch und euren Lieben alles Gute, kommt gut durch die Pandemie, bleibt gesund und hoffentlich auf ein gesundes Wiedersehen 2021.

Der Vorstand

Fotoaktion und Kranzniederlegung zum Schützenfest 2020

Liebe Schützenbrüder und Freunde des Vereins,

Dank eurer regen Teilnahme ist die Fotoaktion zum ausgefallenen Schützenfest 2020 ein voller Erfolg!

Fotoaktion 2020 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)

Die Schützengilde St. Michael Hohenhorst dankt allen Mitgliedern und Freunden für die zahlreichen Zusendungen von Bildern. Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder zusammen feiern zu können und wünschen bis dahin allen gute Gesundheit!

Der Vorstand

Kranzniederlegung am Ehrenmal

Gestern, am eigentlichen Schützenfestsonntag wurde im Beisein unseres Königs Winnie Biermann und seiner Königin Ute, sowie einigen Schützenbrüder und dem Vorstand und Offizieren der Verstorbenen der Schützengilde gedacht.

Kranzniederlegung mit Königspaar und Vorstand und Offizieren

Oberst Hans-Josef Kellermann gedachte in seiner Ansprache insbesondere unserem ehemaligen Präsidenten Bernhard Demming, der vor einigen Wochen verstorben war und würdigte noch einmal seine langjährige und erfolgreiche Vorstandsarbeit.

Unser Dank gilt auch unserem Schützenbruder Gisbert Buyting, der mit seiner Trompete zwei Chorale spielte und so der Veranstaltung einen würdigen Rahmen gab.

Der niedergelegte Kranz

Schützengilde St. Michael Hohenhorst

Der Vorstand

Absage Schützenfest – Fotoaktion Schützenfest

Liebe Schützenbrüder, Freunde und Gönner der Schützengilde St. Michael Hohenhorst Bocholt,

nie hätten wir gedacht das wir einmal einen Brief versenden in dem wir ankündigen müssen das es in diesem Jahr kein Schützenfest geben wird.

Ob das BIWAK / Waldfest in diesem Jahr stattfinden kann, können wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht final bestimmen, auch dies liegt leider nicht in unserer Hand. Wir werden euch rechtzeitig informieren.

Unabhängig davon, dass unsere Regierung mitte April beschlossen hat alle Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 zu verbieten, ist uns die Gesundheit unserer Mitglieder, Freunde, Gönner und Mitarbeitern das höchste Gut und ist über allem zu stellen, auch über Traditionen und Festen und wirtschaftlichen Aspekten!

Das steht ohne Diskussion außer Frage!

Für viele von euch ist das Schützenfest eines der Höhepunkte des Jahres und ein jeder fiebert diesem Ereignis auf seine ganz persönliche Art entgegen.

Schützenfest heißt, Zusammenkunft,  feiern, alte Freunde treffen, ein paar gesellige Stunden mit Gleichgesinnten verbringen, 4 Tage loslassen vom Alltag……all dies wird es also so wie wir es kennen in diesem Jahr nicht geben.

Gottesdienst, Vogelschießen, Krönungsball und Umzug, wir werden etwas missen in diesem Jahr der Pandemie.

Um den Schützenfestgedanken doch noch ein wenig aufrecht zu halten, möchten wir, der Vorstand und die Offiziere der Schützengilde St.Michael Hohenhorst  euch um zwei Dinge bitten:

  • Sendet uns, bis zum 15.06.2020 ein Bild, von euch und euren lieben mit Schützenhut oder einer dem SF angesiedelten Tradition zu. Wir werden dann eine Fotokollage erstellen die wir dann pünktlich zumn SF online (HP, Facebook) stellen. Hier die Mailadresse: fotoaktion@hohenhorst.info
  • Um die Verbundenheit zu unserer Schützengilde zu zeigen wäre es schön wenn ihr zum Termin des SF vom 25. – 28.06.2020 eure Schützenfahnen aushängen würdet.

Wir denken das dies doch ein schönes symbolträchtiges Bild wäre, welches auch den Zusammenhalt der Schützengilde wiederspiegelt.

Wir wünschen euch und euren lieben, kommt gut durch diese Pandemie, bleibt gesund und freuen wir uns gemeinsam auf die Veranstaltungen 2021.

Wir lieben Schützenfest, Schützenfest wir vermissen dich.

Für die Schützengilde St. Michael Hohenhorst

 

Helmut Pellens                                                            Andreas Giesbers

Präsident                                                                       1. Vorsitzender

Infos zu den Veranstaltungen der Schützengilde

Liebe Schützenbrüder, liebe Freundinnen und Freunde der Schützgilde,

auf Grund der aktuellen Lage wegen des Corona-Virus hat der Vorstand der Schützengilde beschlossen, den Radlertreff am 01.05.2020 ausfallen zu lassen.

Des Weiteren wird auch das geplante Helferfest am 09.05.2020 nicht stattfinden.

Ob das Schützenfest wie geplant am letzten Juni-Wochenende stattfinden wird, kann derzeit noch nicht abschließend gesagt werden. Wir warten zur Zeit noch ab, wie sich die allgemeine Situation weiter entwickelt und werden Euch rechtzeitig darüber informieren.

Alles Gute und bleibt gesund.

Der Vorstand

 

 

 

 

Generalversammlung der Schützengilde Hohenhorst

Ein spannendes und arbeitsintensives Jahr liegt hinter der Schützengilde St. Michael Hohenhorst. Dieses Resümee stellte der Vorstand den Mitgliedern am letzten Freitag in der jährlichen Generalversammlung bei St. Paul vor. Viele Schützen waren der Einladung gefolgt und informierten sich über die zurückliegende und die kommende Saison.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch verdiente Jubilare des Vereins unter großem Beifall der Anwesenden geehrt. Ehrenpräsident Willie Niebur nahm dabei den Dank für seine 60-jährige Vereinszugehörigkeit entgegen, von der er allein 30 Jahre im Vorstand die Geschicke der Schützengilde lenkte. Ausruhen ist aber für ihn und den Verein keine Option. Ein voller Veranstaltungskalender und Arbeiten am Festplatz stehen für die kommende Saison auf dem Plan. Mit diesen Aufgaben vor der Brust freuen sich alle, dass mit 16 Neuzugängen auch für 2020 der Zuwachs im Verein gesichert ist.

Vorsitzender Andreas Giesbers und Präsident Helmut Pellens (ganz außen) ehren die verdienten Mitglieder Bernhard Möllenbeck (2. v. l.), Willie Niebur (Mitte) und Josef Rademacher (2. v. r.) für lange Mitgliedschaft im Verein.

EINLADUNG zum 4. Jungschützenschießen und zum Waldfest mit „Fladderschießen“

EINLADUNG zum 4. Jungschützenschießen der Schützengilde St. Michael Hohenhorst am 31.08.2019 und zum Waldfest mit Fladderschießen“ am 1. September 2019

Die Schützengilde St. Michael Bocholt-Hohenhorst e.V. feiert an den genannten Tagen das Waldfest mit „Fladderschießen“ und das Königschießen der Jungschützen am Festplatz

„In der Kickheide“

Alle Mitglieder sind mit ihren Familien, Freunden und Bekannten zu diesem Fest und sicherlich spannenden Wettstreiten herzlich eingeladen.

Über den Ablauf der Veranstaltungen an den Festtagen informiert Euch die Programmübersicht.

Programm Biwak 2019

Leider wird es auch in diesem Jahr keinen Gottesdienst auf dem Festgelände geben.

Auch in diesem Jahr wollen wir beim Biwak Kaffee, Kuchen und Süßigkeiten anbieten und bitten um eine  Kaffee- oder Kuchenspende.

Den Spendern ein herzliches Dankeschön im Voraus.

 

Die Wertmarken des diesjährigen Schützenfestes behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit, müssen in diesem Jahr aber an der Wertmarkentheke umgetauscht werden.

 

Wir wünschen Allen ein schönes Waldfest.

Mit freundlichen Grüßen

DER VORSTAND

PS: Zum Aufbau und Schmücken des Festplatzes am Samstagmorgen bitten wir die Mitglieder um Unterstützung.

Jungschützen bereit sich aufs Schützenfest vor

Am Wochenende trafen sich die Jungschützen aus der Hohenhorst zum Schießtraining in der Schießhalle Schmeink in Spork. Mit viel Spaß und Gaudi wurde sich auf das Vogelschießen am kommenden Wochenende vorbereitet.

      

Nach dem Schießen wurden auf dem Schützenfestplatz ein paar Würstchen gegrillt und der Abend klang in lockerer Atmosphäre bei ein paar Bier aus.

Organisator Kalli meinte: „Es war ein schöner Tag. Leider waren nicht so viele Jungs gekommen. Aber alles braucht halt einen Anfang….“

In diesem Sinne wünschen wir allen ein schönes, erfolgreiches Schützenfest….

Einladung zum Schützenfest 2019

Liebe Schützenbrüder, liebe Freunde des Vereins,

am letzten Juniwochenende vom 28.06. – 30.06.2019 feiert die Schützengilde St. Michael Bocholt-Hohenhorst e.V. ihr diesjähriges Schützenfest.

Bevor die Regentschaft des amtierende Königspaares Josef und Maria Rademacher endet, wird noch einmal richtig gefeiert. Beim Mottoabend „Köllsche Tön in der Hohenhorst“ werden die beiden und ihr Throngefolge zusammen mit dem DJ Team X-Terminate noch einmal richtig Party machen, bevor am Samstagmorgen beim Vogelschießen einer neuer Regent in der Hohenhorst ermittelt wird.

Beim großen Festball am Samstagabend unter musikalischer Begleitung der Band „Public Affair“ wird das neue Königspaar samt Throngefolge der Schützengilde vorgestellt.

Am Sonntagmorgen zieht die Schützengilde bei ihrem Umzug wieder durch die Gemeinde Hohenhorst, ehe das Schützenfest mit dem Frühschoppen, dem Kinderschützenfest und dem Empfang der Ehrengäste am Abend endet.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und wünschen allen Beteiligten ein schönes, harmonisches Fest.

Der Vorstand

Hier noch ein Link zur Festfolge:

Programmübersicht 2019

 

Radlertreff am 1. Mai 2019

Am 1. Mai-Feiertag lädt die Schützengilde St. Michael Hohenhorst e.V. zum Radlertreff im Wäldchen in der Kickheide ein. Ab 10 Uhr morgens halten Vorstand und Offiziere kalte Getränke und Spezialitäten vom Grill sowie einen kostenfreien WC-Wagen bereit. Vorbeifahrende können sich hier nach Herzenslust stärken und neue Kräfte sammeln oder auch einfach miteinander „klönen“. Für die die jüngeren Gäste sorgt die Hüpfburg für Abwechslung. Bis in die frühen Abendstunden sind Radfahrer herzlich willkommen, auf dem Festplatz im Grünen eine kleine Pause einzulegen.

In diesem Jahr findet der Radlertreff  bereits zum elften Mal in Folge statt. Mit der bewährten Mischung aus guter Laune und Gastlichkeit freuen sich die Hohenhorster auch 2019 wieder auf viele Besucher und reges Treiben.

Hohenhorster Schützen treffen sich zur Generalversammlung

Der Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2018 leitete am vergangenen Freitag die Generalversammlung der Schützengilde St. Michael Hohenhorst ein. Im voll besetzten Pfarrsaal der Gemeinde St. Paul kamen auf Einladung des Vorstandes zahlreiche Mitglieder zusammen. Unter ihnen auch die Ehrenmitglieder und der amtierende König Josef Rademacher. In gemütlicher Atmosphäre wurde sich ausgetauscht und debattiert. Der Vorsitzende Andreas Giesbers zog in seiner Rückschau eine positive Bilanz und bedankte sich innig bei allen Helfern für ihr Engagement. Mit einer Schweigeminute gedachten die Anwesenden derer, die im vergangenen Jahr verstarben.

Erfreulich für alle Schützen war auch in diesem Jahr wieder die hohe Zahl von Neuzugängen, die zukünftig das Vereinsleben mitgestalten wollen. Abschließend lud Präsident Helmut Pellens alle dazu ein, den Volkstrauertag am nachfolgenden Sonntag zu begleiten, zu dem die Schützengilde traditionell eine Fahnenabordnung stellt.

Den Ausklang des Vereinsjahres bildet in diesem Jahr auch wieder die Messe mit anschließender Kranzniederlegung am Totensonntag, den 25. November. Schützen und Freunde sind an diesem Tag ab 10:30 Uhr herzlich in der Kirche St. Paul in Bocholt willkommen.

Der Vorstand